Fahrradverleih in Amsterdam

Durchschnittliche Leihgebühr für ein Fahrrad in Amsterdam anzeigen lassen.

1 Tag für 12 EUR

So funktioniert's

Miete ein Fahrrad mit ein paar Klicks

Miete ein Fahrrad mit ein paar Klicks

Hol dir die App, um dir in vielen Städten ein Fahrrad von verschiedenen Orten auszuleihen.

Schließe dein Leihfahrrad auf

Schließe dein Leihfahrrad auf

Finde dein Rad am Abholort und schließe das elektronische Schloss mit der App auf.

Fahre und behalte das Rad

Fahre und behalte das Rad

Lange oder kurze Ausleihen. Schließe dein Fahrrad auf und ab, so oft du möchtest.

Bringe das Leihfahrrad zurück

Bringe das Leihfahrrad zurück

Bringe das Leihfahrrad zu einem verfügbaren Abgabeort zurück, schließe es ab und beende die Ausleihe mit der App.

Fahrrad-Städteführer für Amsterdam

Radeln in Amsterdam

Amsterdam ist eine Musterstadt, wenn es ums radfahrern geht. Sie ist eine der wenigen Städte weltweit, die komplett den Radfahrern gehört. Sie gestalten die Verkehrsregeln, brechen diese und geben dir im Prinzip keine andere Möglichkeit als selbst ein Fahrrad auszuleihen, wenn man Amsterdam erkunden möchte.

Eine typische Fahrradstadt

Amsterdams Kanäle, welche die Stadt durchziehen, sind genauso malerisch wie all die Radfahrer. Wenn du dir immer noch nicht vorstellen kannst, dass Radfahrer hier das Sagen haben, dann hilft vielleicht diese Tatsache: In Amsterdam gibt es schätzungsweise 800.000 Fahrräder. Darüber hinaus verfügt die Stadt über ein 400km langes Netz an Radwegen und zusammengenommen radeln alle Leute 2 Millionen Kilometer am Tag.

Amsterdam per Rad erkunden

Wenn du gerade den perfekten Fahrradurlaub in Amsterdam planst, dann bist du hier genau richtig. Hier erfährst du alles zu den besten Orten in Amsterdam, die man per Rad erreichen kann, damit du deine eigene Radtour planen kannst. Lies dir außerdem unsere Tipps und Tricks durch, damit du sicher aber trotzdem vergnügt durch die Stadt radelst. Einmal inspiriert, kannst du dir ein Fahrrad an einem der zahlreichen Orte, die dir in der App angezeigt werden ausleihen.

Stadtviertel

Radtour durch den Rotlichtbezirk

Radtour durch den Rotlichtbezirk

OK, wir setzen mal voraus, dass wir dir den berühmten Rotlichtbezirk in Amsterdam nicht erst vorstellen müssen. Wir nehmen außerdem mal an, dass du mehr unternehmen willst als nur gewagte Tanzeinlagen von Damen hinter Glasscheiben zu beobachten oder in einem der berühmten Coffeeshops abhängen möchtest. In diesem Falle kannst du mit deinem Leihfahrrad die berühmte Zeedijk Straße entlang radeln, welche von der Centraal Station bis zum Nieuwmarkt reicht und auch als Amsterdams Chinatown bekannt ist. Der Nieuwmarkt ist ein großer Platz auf dem jeden Samstag ein Wochenmarkt stattfindet – definitiv einen Besuch wert! Der Platz ist wie geschaffen dafür, eine Pause einzulegen und Fotos zu schießen oder Leute zu beobachten während man in einem der Cafés, Bars und Restaurants entspannt. Die berühmte Waag (Amsterdamer Stadtwaage) bietet darüber hinaus eine tolle Kulisse.

Radfahren im Zentrum von Amsterdam

Radfahren im Zentrum von Amsterdam

Das Zentrum Amsterdams ist durch die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt gekennzeichnet –  der Kanalring. Du könntest mit deinem Leihfahrrad den ganzen Tag damit verbringen entlang der symbolträchtigen Kanäle zu radeln ohne dabei die Lust zu verlieren. Aber falls du einige Pausen einlegen möchtest, dann solltest du die folgenden Attraktionen nicht verpassen: der treibende Bloemenmarkt, das Amsterdam Dungeon, der königliche Palast von Amsterdam, das NEMO Science Museum und die vielen, für Amsterdam typischen, „bruine cafés“.

Du solltest unbedingt dem Anne-Frank-Haus einen Besuch abstatten. In dem Haus, das während der Nazizeit als Versteck diente, schrieb das jungen Mädchen ihr berühmtes Tagebuch. Auf dem Weg dorthin radelst du mit deinem Leihrad entlang des wohl berühmtesten Kanals in Amsterdam – Prinsengracht.

Radfahren in Jordaan & Westerpark

Radfahren in Jordaan & Westerpark

Eine Radtour durch Jordaan ist einer der besten Einfälle, die du jemals gehabt haben wirst. Jordan hast sich mit seinen labyrinthartigen Straßen, tollen Cafés mit Terrassen direkt am Wasser, Künstlerstudios und den besten Floh- und Wochenmärkten zu einem äußerst beliebten Stadtviertel gemausert. Während einer Tour auf deinem Leihfahrrad kommst du entweder am Lindenmarkt (samstags), Noordermarkts berühmten Markt für Bio-Lebensmittel (samstags) oder am Flohmarkt (montags) vorbei. Jeder dieser Märkte ist wirklich cool und unter Einwohnern besonders beliebt. Ab und zu lassen sich sogar lokale Berühmtheiten blicken.

Wenn du planst, Amsterdam zum Sommerende hin zu besuchen, dann kannst du mit etwas Glück das Jordaanfestival erleben. Hierbei handelt es sich um die berühmteste Streetparty der Stadt mit großartigen Musikern aus Amsterdam, Spielen und künstlicheren Darbietungen – Hier gibt’s einen Vorgeschmack auf das Festival.

Fahrradregeln in den Niederlanden

In sicheren Händen

Verwende immer Handzeichen, wenn du mit deinem Leihrad unterwegs bist. Eine nach oben ausgestreckte Hand bedeutet ‚Anhalten‘, rechte Hand ausstrecken – rechts abbiegen, linke Hand ausstrecken … Du hast schon verstanden.

Korrektes Verhalten

Es können maximal zwei Leute nebeneinander radeln. Fahre mit der gleichen Geschwindigkeit wie alle anderen Radfahrer und wenn du telefonieren oder einen Blick auf die Karte werfen möchtest, dann fahr zur Seite und halte an.

Nimm dir nicht die Holländer als Vorbild

Die Einwohner Amsterdams sind berüchtigt dafür, die Regeln zu brechen: Bei Rot über die Ampel fahren oder nachts ohne Licht unterwegs sein. Nimm sie dir besser nicht komplett als Vorbild – der Sicherheit zu Liebe.

Bleib nüchtern oder lass dein Leihrad stehen

Auch wenn es nicht so offensichtlich scheint; seien wir ehrlich, jeder kommt nach Amsterdam um sich abzuschießen. Fahre trotzdem niemals unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen. Lass es einfach bleiben.

Pass auf die Straßenbahnschienen auf

Es passiert leider viel zu einfach, dass deine Reifen in den Schienen hängenbleiben – und super ärgerlich ist es obendrein. Kreuze die Schienen am besten in einem spitzen Winkel.

Es werde Licht

Nach Sonnenuntergang solltest du die Lampen an deinem Leihrad einschalten. Somit verhinderst du eine saftige Geldstrafe und baust auch keine Unfälle.

#donkeyrepublic

Bereit, dir in Amsterdam ein Rad auszuleihen?