Fahrradverleih in Freiburg

Für wie lange möchtest du ein Rad leihen? Check den durchschnittlichen Preis:

1 Tag für 12 EUR

Radelst du hier oft?

Registriere dich für eine Mitgliedschaft, um regelmäßig Zugang zu Rädern zu günstigeren Preisen zu haben.

WERDE MITGLIED

So funktioniert's

Miete ein Fahrrad mit ein paar Klicks

Miete ein Fahrrad mit ein paar Klicks

Hol dir die App, um dir in vielen Städten ein Fahrrad von verschiedenen Orten auszuleihen.

Schließe dein Leihfahrrad auf

Schließe dein Leihfahrrad auf

Finde dein Rad am Abholort und schließe das elektronische Schloss mit der App auf.

Fahre und behalte das Rad

Fahre und behalte das Rad

Lange oder kurze Ausleihen. Schließe dein Fahrrad auf und ab, so oft du möchtest.

Bringe das Leihfahrrad zurück

Bringe das Leihfahrrad zurück

Bringe das Leihfahrrad zu einem verfügbaren Abgabeort zurück, schließe es ab und beende die Ausleihe mit der App.

Wohnst du in Freiburg?

Registriere dich für eine Mitgliedschaft, um regelmäßig
Zugang zu Rädern zu günstigeren Preisen zu haben.

Fahrrad-Städteführer für Freiburg

Fahrradverleih in Freiburg

Am Rande des Schwarzwaldes, an Frankreich und die Schweiz angrenzend, liegt Deutschlands sonnigste Stadt. Das Städtchen Freiburg gilt als grüne Hauptstadt Deutschlands und als „Stadt der kurzen Wege“. In der jungen Universitätsstadt mit ihren zahlreichen Akademikern und einer nachhaltig denkenden Einwohnerschaft ist das Radfahren eine äußerst beliebte Art der Fortbewegung. Das Ausleihen eines Fahrrads war noch nie so einfach wie heute. Ruf die Donkey Republic App auf und lass dir alle Leihrad-Standorte in Freiburg anzeigen.

Auf dem rechten Weg

Das Städtchen Freiburg verfügt über ein 450 km großes Radwegenetz. Ein Drittel aller Straßen sind mit extra gekennzeichneten Radstreifen versehen – der perfekte Ort, um ein Fahrrad auszuleihen. Du kannst mit deinem Leihrad auf radfahrerfreundlichen Straßen sowie auf gemeinsamen oder getrennten Geh- und Radwegen unterwegs sein. Freiburg ist auf dem rechten Weg zu einer nachhaltigen Stadtplanung und war eine der ersten Städte, die Autos aus der Innenstadt verbannte und das Stadtzentrum stattdessen zum Mittelpunkt des gesellschaftlichen Zusammenlebens machte.

Freiburg per Rad erkunden

Sobald du dein Fahrrad mit der Donkey Republic App ausgeliehen hast, kannst du Freiburg aus dem besten Blickwinkel erleben – dem Sattel deines Drahtesels. Unternimm eine Tour entlang der Dreisam, erkunde die besten Restaurants der Stadt, begib dich in die Altstadt oder radel mit dem Leihrad zur Universität Freiburg, falls du dich unter Studenten mischen möchtest. Wenn du in Freiburg ein Donkey-Rad ausleihst, kannst du außerdem die umliegende Natur, Seen und Startpunkte für Wanderungen leicht erreichen.

Stadtviertel

Radtour durch die Freiburger Altstadt

Radtour durch die Freiburger Altstadt

Die Freiburger Altstadt ist das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens, Treffpunkt für Gespräche und ideal zum Flanieren. Bei deiner Erkundungstour solltest du auch einen Blick nach unten werfen, um die – in die Gehsteige eingelassenen – Pflastermosaike und kleinen „Bächle“ nicht zu verpassen. Beachte bitte, dass einige Teile der Fußgängerzone wie die Kaiser-Joseph-Straße, der Münster-, der Augustiner- und der Rathausplatz fahrradfreie Zonen sind. Schließe dein Leihrad also lieber an, lauf über den Münstermarkt und gönn dir eine Pause in einem der ausgezeichneten Restaurants der Altstadt. Wenn du traditionelle Gerichte probieren möchtest, besuchst du am besten das Martin’s Bräu.

Radfahren in anderen Stadtteilen Freiburgs

Radfahren in anderen Stadtteilen Freiburgs

Am Rand der Innenstadt befindet sich die Niemensstraße, ein beliebtes Ausgehviertel mit entspannten Cafés und Bars. Von dort aus ist es lediglich eine kurze Fahrt mit dem Leihrad zum Stühlinger, einem quirligen Studentenviertel mit vielen kleinen Cafés. Freiburg ist eine recht kleine und überschaubare Stadt. Wenn du dennoch Lust auf eine kleine Erkundungsreise bekommen hast, dann empfehlen wir dir den Stadtteil Wiehre. Das Viertel liegt nur 10 Fahrradminuten südlich des Zentrums, am anderen Ufer der Dreisam. Die ruhige Wohngegend bietet schöne Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Radfahren außerhalb Freiburgs

Radfahren außerhalb Freiburgs

Nachdem du alle Ecken der Freiburger Altstadt (sowie den Freiburger Münster) kennengelernt hast, ist es vielleicht an der Zeit, mit deinem Donkey-Rad die Stadt zu verlassen und in die Natur des Breisgaus einzutauchen. Falls du Lust auf eine größere Tour hast, dann unternimm doch einen Ausflug zum Titisee und genieße eine Bootsfahrt oder gönn dir nach der langen Radtour einen Wellness-Tag im Paradies. Du kannst auch einen längeren Ausflug zum nahegelegenen Schauinsland planen und mit der Schauinslandbahn zum Gipfel fahren! Wunderschöne Ausblicke, frische Luft und mehr Platz im Magen für Flammkuchen – eine Spezialität aus leckerem, mit beliebigen Zutaten belegten und im Ofen gebackenen Teig.

Fahrradregeln in Deutschland

In sicheren Händen

Verwende immer Handzeichen, wenn du mit deinem Leihrad unterwegs bist. Eine nach oben ausgestreckte Hand bedeutet ‚Anhalten‘, rechte Hand ausstrecken – rechts abbiegen, linke Hand ausstrecken … Du hast schon verstanden.

In einer Reihe

Nebeneinander fahren auf Straßen ist verboten – Fahrt immer hintereinander selbst wenn Ihr auf einem Radweg unterwegs seid. Typisch Deutsch halt!

Du hast nur zwei Räder

Radfahren auf Autobahnen ist strengstens verboten. Lass dich also nicht erwischen, wenn du mit 120 km/h durch den Verkehr rauschst.

Bleib nüchtern oder lass dein Rad stehen

Denk nicht einmal daran, unter Einfluss von Drogen oder Alkohol auf dein Rad zu steigen – dir droht ansonsten eine heftige Geldstrafe und du riskiert einen Unfall zu bauen. Wir wollen außerdem kein schrottreifes Leihrad zurückbekommen.  🙂

Lade dir die App jetzt herunter,
um dir ein Fahrrad in Freiburg auszuleihen

#donkeyrepublic